Die Kultur der Sojabohne wurde Ende der 80-iger Jahre in der Schweiz eingeführt. Bei Agroscope  wird Soja züchterisch bearbeitet mit dem Ziel, Sorten zu entwickeln, welche an die klimatischen Bedingungen der Schweiz angepasst sind und den Marktbedürfnissen entsprechen. Dazu gehört unter anderem die Nutzung der Ernteprodukte für die menschliche Ernährung. Ein Beispiel ist die Selektion von Sorten mit grossen, ungefärbten Körnern, welche ein besseres geschmackliches Profil ergeben.

Die DSP AG ist Mitinhaberin der Sorten aus dem Zuchtprogramm von Agroscope und verantwortlich für die Erhaltungszüchtung sowie die Produktion von Basissaatgut. Die DSP AG beteiligt sich zudem an der Leistungs- und Sortenprüfung.

Damit die Ernte unter dem Label SUISSE GARANTIE vermarktet werden kann, ist die Verwendung von zertifiziertem Pflanzgut und von Sorten welche auf der Empfohlenen Sortenliste von swissgranum aufgeführt sind, ist eine Grundvoraussetzung.

Einige der aufgeführten Sorten werden auch in Bioqualität vermehrt.

Nur Saatgut das die strenge Qualitätsanforderungen des Bundes und von swisssem erfüllt, kann mit dem geschützten Markenzeichen „Z-Saatgut-Suisse“ ausgezeichnet werden.

Zur Empfohlenen Sortenliste von Agroscope

Sorte

Reifegruppe

Differenz in Wachstumstagen

Ertrag innerhalb der Reifegruppe

Kältetoleranz während der Blüte

Standfestigkeit

Proteingehalt

Ölgehalt

Tausendkorngewicht

Nabelfarbe 2)

Empfohlene Saatmenge (Dosen/ ha)

Anzahl Samen pro Dose

Tiguan

000 früh

- 10

Ø

+

++

Ø

+

klein

hellbraun

4 - 4.5

125'000

Gallec

000 früh

- 6

++

+

+

+

-

mittel

farblos

4 - 4.5

125'000

Aveline

000/00 mittelfrüh

- 4

+

-

+

++

-

mittel

farblos

4 - 4.5

125'000

Obélix

000 früh

- 5

++

+

++

Ø

+

gross

braun

4 - 4.5

125'000

Tourmaline

00 mittelspät

O

+++

+

++

+

+

mittel

braun

4 - 4.5

125'000

Galice

00 mittelspät

-1

+++

+

++

Ø

+

 

braun

   

Protéix

00 mittelspät

+ 1

++

Ø

+

++(+)

-

klein

farblos

4 - 4.5

125'000

Opaline

00 mittelspät

+ 1

+++

+

+

+

+

mittel

braun

4.5 - 5

125'000

Reifegrouppen: 
000 = früh
000/00 = mittelfrüh
00 = mittelspätf
 
Differenz in Wachstumstagen wird angegeben als Differenz in Tagen zur Vergleichssorte Maple Arrow (0 Tage).
Die Sorten mit weissem Nabel eignen sich für die Tofuproduktion.
 
Legende:
 
+++ = sehr gut
++ = gut
+ = mittel bis gut
Ø = mittel
- = mittel bis sschwach
-- = schwach
 
Nach den Angaben der Forschungsanstalten Agroscope.