In der Schweiz werden ausschliesslich ausdauernde Mattenklee-Sorten aus dem Zuchtprogramm von Agroscope vermehrt. Die Produktion des Basissaatgutes und Sortenreinhaltung erfolgt durch die DSP AG in Delley. Im Vergleich zu normalem Rotklee zeichnet sich Mattenklee durch eine bessere Ausdauer aus. Mattenklee wird deshalb vorwiegend in längerdauernden Klee-Gras-Mischungen eingesetzt. Achten sie beim Kauf von Kleegrasmischungen auf das AGFF-Gütesiegel. Mischungen mit diesem Siegel enthalten ausschliesslich Sorten welche auf deren Anbaueignung in der Schweiz, sowie auf Ertrag und Verdaulichkeit durch Agroscope geprüft wurden. Die Zusammensetzung der einzelnen Mischungskomponenten wird zudem durch die AGFF an verschiedenen Standorten in der Schweiz laufend getestet und optimiert.

 

Sorte

Diploid / Tetraploid

Blühbeginn

Ertrag

Jugendentwicklung

Konkurrenz

Ausdauer

Bemerkungen

Corvus

2n

Anfang Juni

+

++

+

+

 

Dafila

2n

Ende Mai

++

++

+

++

 

Formica

2n

Ende Mai

 

++

+

   

Lestris

2n

Ende Mai

++

+

+

+

 

Merula

2n

Ende Mai

+

++

+

+

 

Milvus

2n

Ende Mai

+

++

+

+

 

Pastor

2n

Ende Mai

+

+

+

+

speziell für Weide

Pavo

2n

Ende Mai

++

++

+

+

 

Astur

4n

Ende Mai

++

++(+)

+

++

 

Carbo

4n

Anfang Juni

++(+)

+++

+

++

 

Elanus

4n

Ende Mai

++

+++

+

++

 

Fregata

4n

Ende Mai

+++

+++

+(+)

++

 

Larus

4n

Ende Mai

++

+++

+

+